GI/GMDS Fachbereich ILW

Der Fachausschuss "Medizinische Informatik (FAMI)" ist ein gemeinsames Leitungs­­gremium in der Gesellschaft für Informatik (GI) e.V. und der GMDS. In der GMDS ist er das Leitungs­gremium des Fach­bereichs "Medizinische Informatik" mit sechs gewählten Mitgliedern. In der GI ist er ein Unterorgan des Fachbereichs "Informatik in den Lebenswissenschaften", früher: "Informationstechnik und Technische Nutzung der Informatik (ITTN)" mit 3 Mitgliedern.

Der Fachbereich Informatik in den Lebenswissenschaften ist im Jahr 2008 primär zur Intensivierung der Kooperation zwischen der Gesellschaft für Informatik und der Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) als gemeinsamer Fachbereich gegründet worden. Die Informatik ist ganz wesentlich durch die breite Anwendung in den unterschiedlichsten Disziplinen gefordert. Hier spielen die interdisziplinären Aktivitäten gerade im Bereich der Lebenswissenschaften eine tragende Rolle. Das Ziel des Fachbereiches ist der systematische Ausbau der bereits bestehenden Kooperationen zwischen der Umweltinformatik, der Bioinformatik und den in der GMDS vertretenen Fächern, insbesondere der Medizinischen Informatik.

ILW Förderpreis

Der Fachbereich lobt den ILW Förderpreis in Höhe von 1.000,- Euro für die beste Abschlussarbeit zum Thema „Datenintegration in den Lebenswissenschaften“ aus. Die Arbeit sollte zum Zeitpunkt der Bewerbung abgeschlossen sein (d.h. eingereicht). Der Abschluss darf nicht länger als 18 Monate zurückliegen.

Die Preisvergabe erfolgt in 2016 im Rahmen des Workshops „Data Integration in Life Sciences“ auf der internationalen Tagung HEC (Health – Exploring Complexity, an interdisciplinary systems approach, 28.8.2016 – 2.9.2016, München,  www.hec2016.eu).

Der Preisträger stellt seine Abschlussarbeit im Rahmen dieses Workshops vor. Der Preis ist in 2016 darüber hinaus verbunden mit einer Publikation in einer Sonderausgabe der Zeitschrift „it – Information Technology“).

Bewerber sollten eine Zusammenfassung ihrer Arbeit auf dem Workshop einreichen. Darüber hinaus sollte ein kurzer Lebenslauf, ein pdf der Abschlussarbeit sowie ein Empfehlungsschreiben des Betreuers an den Sprecher des Fachbereiches geschickt werden (Kennwort "FB ILW AWARD").

Einsendeschluss ist der 3. April 2016.